Wichtig ist auch der steuerliche Grundfreibetrag, welcher für Ledige bei 8.354 Euro im Jahr liegt (Stand 2014). Verdienst Du unterhalb 450 Euro im Monat, wird keine Lohnsteuer abgeführt. Liegt Dein monatliches Einkommen darüber, auf das Jahr gesehen jedoch unter dem Freibetrag von 8.354 Euro, kannst Du dir die abgeführte Steuer mit einer Steuererklärung zurückholen. Nur wenn Du überhalb des jährlichen Freibetrages verdienst, ist eine Lohnsteuer fällig.
Ein Klassiker in puncto „seriöse Jobs von Zuhause“ ist das Verkaufen von nicht mehr benötigten Produkten über Onlineauktionshäuser und Gebrauchtwarenportale wie ReBuy, Kleiderkreisel, Medimops oder eBay. Die Verdienstchancen sind je nach angebotener Ware vielversprechend und rasch auf Ihrem Kontoauszug zu sehen. Hegen Sie ein Interesse für aktuelle Trends, können Sie dieses clever für diese Heimarbeit nutzen: Derzeit beliebte Konsumgüter erzielen einen höheren Preis als Produkte, die nicht die momentane Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit genießen. Zählen Sie sich gar zu der Sorte Mensch, die Trends im Vorfeld erahnen, kann es sich in finanzieller Hinsicht lohnen, diese Gabe in diesen Job einfließen zu lassen. Heimarbeit mit gebrauchten Gegenständen ist besonders dann lohnenswert, wenn Sie eine breite Auswahl an Gebrauchtem besitzen. Schließlich kaufen zufriedene Kunden nicht selten mehrere Artikel bei einem Anbieter, wenn sie von der Qualität überzeugt sind. 
Curiosity is great for learning about the world – and when you make your curiosity into work, you get to call it research and charge a fee! If you enjoy just researching and learning new things, you can find remote jobs that will pay you to either do research and compile data or answer specific questions their clients have. You can do general research or get hyper-specific – for example, in the right location, you could become a court researcher.
Eigentlich bin ich studierter Kaufmann und habe in mehreren Unternehmen und Institutionen gearbeitet. Als mein letzter Arbeitgeber am Standort Bochum schließen musste, entschied ich mich zu einem mutigen Berufswechsel: Vom Kaufmann zum Lehrer, mit Ende 40. Heute unterrichte ich an einer Hauptschule im Ruhrgebiet vor allem Englisch, Arbeitslehre und Sport.Nebenbei gebe ich an Nachmittagen Nachhilfe im Studienkreis Bochum. Der Quereinstieg in die Schule war eine gute Entscheidung.
Jede Personengruppe hat die Anforderungen ihres aktuellen Lebensabschnittes zu meistern, sodass sich ein Nebenjob von daheim gut in das jeweilige Anforderungs-Profil integrieren lassen sollte. Die freien Texter-Jobs, die über die Texter-Plattform content.de vermittelt werden, lassen genügend Freiraum für die persönlichen Dinge des Lebens. Zuhause arbeiten gibt Freiheit, die diese Personengruppen benötigen, und einen Nebenverdienst, den sie sich wünschen. 
Tippen Sie in die Suchmaschinen die Begriffe Heimarbeit oder Geld verdienen online ein, erscheinen in den ersten Ergebnissen meist Anzeigen von Umfrageinstituten. Diese sind auf der Suche nach Probanden, die ihren bestehenden Pool an echten Kundenmeinungen bereichern. Die hierzu passenden Umfragen werden Ihnen per E-Mail zugeschickt, sollten Sie der gesuchten Zielgruppe entsprechen. Eine kostenlose Anmeldung bei den von Ihnen ausgewählten Portalen ist ausreichend, um mit dem Geld verdienen durch Umfragen zu beginnen.
Graphische Werbe- und Kommunikationsmittel entwerfen, darum kümmern sich Grafikdesigner. Auch in diesem Beruf kann man problemlos von Zuhause arbeiten. Eine entsprechende Ausbildung zum Mediengestalter oder ein Studium zum Grafikdesigner ist auch hier nur von Vorteil. Als ausgebildeter Mediengestalter für Bild und Ton kann man außerdem Aufgaben im Bereich der Videobearbeitung für einen Auftraggeber übernehmen. Ein Stundensatz von 50 bis 70 Euro ist für einen Grafikdesigner durchaus realistisch. Je nach Berufserfahrung kann dieser auch höher liegen. Ein entsprechendes Online-Portfolio kann potenzielle Auftraggeber zusätzlich überzeugen. Aufgaben aus dem Bereich Webdesign können ebenfalls von Grafikdesignern übernommen werden, regelmäßig kümmern sich aber Programmierer um solche Aufträge. 
×