Eine weitere Möglichkeit von Zuhause aus zu arbeiten, besteht darin, Nachhilfe zu geben. Nachhilfestunden können für alle Altersklassen und in den verschiedenen Schulfächern angeboten werden. Dazu können Online-Plattformen genutzt oder auch private Anzeigen geschaltet werden. Erfahrungen im Umgang mit Kindern bzw. Schülern sowie gutes Fachwissen sollten auf jeden Fall vorhanden sein, um bei dieser Art von Heimarbeit erfolgreich zu sein. Für Studenten ist Nachhilfe eine ideale Möglichkeit, um von Zuhause aus zu arbeiten und die Haushaltskasse zwischen Vorlesung und Seminar aufzustocken.
Sell T-shirts, posters, mugs, hats, or even bags with your design or beautiful quotes. Drop shipping services like Printful handle all the printing, packaging, branding and even sending in your place. You just have to upload designs, attract buyers and then receive your profit. Some users have reported earning over $1,200 in three weeks with this service.[2]
Heimarbeit bzw. Arbeiten von Zuhause wird immer populärer und ist dank der zahlreichen Angebote sowie durch die voranschreitende Digitalisierung und den damit verbundenen Kommunikations- und Informationstechnologien eine wirkliche Alternative zur klassischen Erwerbstätigkeit, mit der sich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oft nur schwer umsetzen lässt.
Dabei gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. Um einer Tätigkeit als Werksstudent/in nachzugehen, musst Du an einer Uni oder FH für ein Vollzeitstudium eingeschrieben sein und darfst Deine Abschlussprüfung noch nicht abgelegt haben. Zudem darfst Du nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, denn das Studium muss stets im Vordergrund stehen. Ausnahme bilden die Semesterferien, denn dann kannst Du unbegrenzt arbeiten.
Online-Befragungen bzw. bezahlte Umfragen funktionieren ähnlich wie Produkttests und erlauben eine freie Zeiteinteilung und ein flexibles Arbeiten von Zuhause aus. Je nach Meinungsforschungsinstitut, Auftraggeber und Umfang der Befragung kann in Heimarbeit ganz einfach von Zuhause aus ein zusätzliches Einkommen erwirtschaftet werden. Die Beantwortung von Online-Umfragen ist demnach eine Heimarbeit ohne Kosten, die sich wirklich lohnt.
Typische Aufgaben sind Internetrecherchen, Kategorisierungen von Fotos oder das Erstellen kleiner Texte. Meist ist der Verdienst im Verhältnis zum Aufwand gering. Daher eignen sich Mikrojobs eher nicht, wenn Sie mit dem Arbeiten von Zuhause Ihren Lebensunterhalt bestreiten möchten. Sie sind jedoch eine gute Idee für ein unkompliziertes Zusatzeinkommen bei freier Zeiteinteilung.
Ein typischer Anbieter von Teilzeitjobs ist der Einzelhandel. In den Supermärkten der großen Handelsketten arbeiten zwei Drittel der Kassiererinnen in Teilzeit. Dazu kommt, dass Mitarbeiterinnen an der Kasse ständig benötigt werden. Ein solcher Job bietet die Möglichkeit, als Quereinsteigerin durchzustarten. Kassiererinnen brauchen zwar buchhalterisches Verständnis. Eine spezielle Ausbildung ist nicht notwendig.
Studenten sind logischerweise Theoretiker. Nicht umsonst gibt es daher an jeder Uni in Hamburg ein Studentenwerk, das Jobs anbietet. Durch die Nebenjobs der Studentenvermittlung wird Arbeit für Studenten angeboten, die meistens zum Inhalt eines Studiums passt. Im Gegensatz zu Angeboten auf Stellenbörsen werden dir diese Studentenjobs dabei helfen, dein Studium praktisch zu ergänzen.
Nach dem Mutterschaftsurlaub und der Elternzeit wollen viele Mütter die Möglichkeiten der Teilzeitarbeit nutzen, um somit  Beruf und Familie miteinander verbinden. Daher sind Teilzeitjobs für Mütter ideal, da sie flexible Arbeitszeiten bieten. Auch der Weg in die Selbstständigkeit ist eine Option, um Geld zu verdienen und gleichzeitig Zeit für die Kinder aufbringen zu können. Aber was sind die besten Jobs für Mütter, die zurück ins Berufsleben wollen? GEHALT.de stellt 12 Möglichkeiten für Mütter vor, den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu wagen.
Get professional: Even if you’re only planning to do some surveys or microtasks, you’re still going to need to set up online accounts, save files and keep track of passwords. Make sure you’ve got all the necessary email accounts ready and that you have plans in place to organise your work. Going about this in a half-hearted way will never make you much money.
Ein Studium der Informatik ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass du von deinem potentiellen Kunden ernst genommen wirst und die Chance hast, einen Auftrag zu bekommen. Quereinsteiger gibt es natürlich auch viele, die müssen sich jedoch über ihre Referenzen beweisen. Zudem ist es von Vorteil, wenn du mehrere Programmiersprachen beherrschst und bereits Referenzen vorweisen kannst (auch eigene Projekte).
Jobs für Mütter und Väter sollten bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zumindest einer der Jobs sollte so aufgebaut sein, dass ein Elternteil immer verfügbar sein kann, wenn es für das Kind nötig ist. Ansonsten bleibt die Wahl des Jobs für Mütter oder Väter den Suchenden frei überlassen. In der Elternzeit darf die frisch gebackene Mutter auch etwas dazu verdienen, jedoch wirkt sich das dann auf die Höhe des Elterngeldes aus. Möglich wäre auch das Ausüben eines 450-Euro-Jobs, vor allem ab dem zweiten Jahr der Elternzeit. Jobs für Mütter und Väter, die den Ansprüchen der Eltern und den Bedürfnissen des Kindes entsprechen, gibt es auf jeden Fall – sie müssen nur gefunden werden.

Lektoren lesen und bewerten Texte in jeweils unterschiedlicher Tiefe. Man spricht in diesem Zusammenhang von kleinem und großem Lektorat. Die Überprüfung von Rechtschreibung und Grammatik hingegen übernimmt ein Korrektor. Aber nicht jeder der schon einmal die Hausarbeit eines Kommilitonen Korrektur gelesen hat, kann direkt als Lektor oder Korrektor von Zuhause arbeiten. Ein geisteswissenschaftliches Studium in Kombination mit einer guten Allgemeinbildung, fundiertem Fachwissen zur Sprache sowie Sprachgefühl ist häufig Voraussetzung um als Lektor oder lediglich Korrektor in Heimarbeit Geld zu verdienen. Ist ein großes Lektorat gewünscht, dann solltest du dich darüber hinaus auch noch bestens mit dem im Text behandelten Thema auskennen. Honoriert wird das Ganze pro gelesener Normseiten. Die berechnet sich regulär aus der Division der Gesamtzeichenzahl durch 1800. Das Entgelt pro Normseite variiert aber auch hier. 

×