Ich mag die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, kein Tag vor den Klassen ist wie der andere. Ständig muss ich auf neue Herausforderungen reagieren und mich flexibel auf meine Schülerklientel einstellen – egal, ob vor einer ganzen Klasse oder einer kleinen Lerngruppe im Studienkreis. Natürlich ist der Alltag an der Schule nicht immer leicht. Gerade an einer Hauptschule gibt es auch so manchen schwierigen Schüler. Aus der Ruhe bringen lasse ich mich trotzdem nur selten und laut werde ich nur im Ausnahmefall. Wahrscheinlich hat das auch mit meiner vielfältigen Berufs- und Lebenserfahrung zu tun. Die Schüler merken schnell, dass ich schon einiges erlebt und gesehen habe und nicht nur Theoretiker bin. Ich werde ganz anders respektiert als jüngere Berufsanfänger im schulischen Bereich und frisch von der Uni.
Angebote, die ein schnelles, zusätzliches Einkommen versprechen und vorab bspw. ein teures E-Book verkaufen möchten, sollten auf jeden Fall gemieden werden. Diese vermeintlich lukrativen Jobs in Heimarbeit fdienen lediglich dazu, ahnungslosen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ein Blick in die AGBs bzw. in das Kleingedruckte lassen betrügerische Anbieter schnell blass aussehen.

Wenn Sie beispielsweise später einmal im Lehrbetrieb arbeiten möchten, sammeln Sie bei uns wertvolle Praxiserfahrungen. Sie üben nicht nur, wie Sie komplizierte Sachverhalte, die Sie unter anderem in der Universität gelernt haben, am besten knapp und verständlich vermitteln, sondern auch, wie man am motivierendsten mit den unterschiedlichsten Schülertypen kommuniziert.

Ob für Firmenpublikationen, Onlineshops, Blogs oder Magazine, der Bedarf an Content ist groß. Vieles davon wird von freiberuflichen Textern geschrieben und von Korrektoren und Lektoren überprüft. Dabei achtet ein Korrektor auf Rechtschreib-, Grammatik- und Typografiefehler. Ein Lektor überprüft auch Inhalt, Aufbau und Logik der Texte. Eine sprachliche und bei Spezialisierungen auch fachliche Ausbildung ist von Vorteil. Aber auch Quereinsteiger mit dem entsprechenden Talent können sich einarbeiten.
Dies ist leider noch immer häufig der Fall. Mütter werden oft als Risiko-Mitarbeiterinnen gesehen. Sie gelten als ausfallgefährdet, häufig gestresst und nicht voll präsent. Doch die Realität sieht ganz anders aus. Dies wurde anhand diverser Studien belegt. Eine Mutter, die arbeiten möchte, ist top motiviert, sehr effizient, da sie sich ihre Zeit genau einteilen muss und keine Zeit hat für stundenlange Meetings und Diskussionen. Sie ist teamfähig, verantwortungsbewusst und oft ein wahres Organisationstalent. Es gibt sogar Studien, die besagen, dass Mütter in Teilzeit in fünf bis sechs Stunden die gleiche Arbeitsleistung erbringen wie Ihre Kollegen und Kolleginnen in Vollzeit.
Die seriösen Jobs, die in Heimarbeit und somit in der Nähe von Kindergarten, Schule, Uni und Co ausgeübt werden können, sind sehr vielfältig und ermöglichen bspw. einen Verdienst zwischen 200 und 3000 €, der je nach Stundenanzahl, Entlohnung und Arbeitsaufwand durch Heimarbeit verdient werden kann. Blogger, Texter, Webdesigner oder Programmierer – die Möglichkeiten, insbesondere im Online-Marketing, Affiliate-Marketing und im E-Commerce-Bereich in Heimarbeit bzw. von Zuhause aus zu arbeiten, sind riesig. Zudem ist das Arbeiten von Zuhause eine wunderbare Alternative, um auf seriöse Art und Weise Geld zu verdienen und das Haushaltseinkommen bequem von zu Hause aus zu steigern.
Wichtig ist auch der steuerliche Grundfreibetrag, welcher für Ledige bei 8.354 Euro im Jahr liegt (Stand 2014). Verdienst Du unterhalb 450 Euro im Monat, wird keine Lohnsteuer abgeführt. Liegt Dein monatliches Einkommen darüber, auf das Jahr gesehen jedoch unter dem Freibetrag von 8.354 Euro, kannst Du dir die abgeführte Steuer mit einer Steuererklärung zurückholen. Nur wenn Du überhalb des jährlichen Freibetrages verdienst, ist eine Lohnsteuer fällig.
Many online job platforms such as Upwork.com also have their own system for recognizing and removing job scams. According to the site, many of them involve “employers” who try to pay workers outside the site’s payment system, and engage in some sort of check or money order fraud. For more tips on avoiding job scams on freelancing sites, read about it here.
Sekretäre oder Assistenten sind oft wichtiger Bestandteil des Büromanagements. Ihre Aufgaben müssen sie dank des Internets aber nicht zwingend im Büro erledigen. Virtuelle Sekretäre und Assistenten übernehmen typische Sekretariats- und im Falle des Assistenten auch buchhalterische Aufgaben von Zuhause aus war. Dies ist eine gute Option besonders für kleinere Handwerksbetriebe, Selbstständige oder auch Privatpersonen, die Unterstützung in Sachen (Büro-) Management brauchen. Da auch hier ein recht großer Wettbewerb herrscht sind Berufserfahrung und entsprechende Fachkenntnisse unverzichtbar. Diese lassen sich zum Beispiel durch eine kaufmännische Ausbildung (z.B. zur Bürokauffrau oder zum Bürokaufmann) nachweisen. Leider ist die Tätigkeit häufig auf Telefonie begrenzt. Wer damit kein Problem hat, kann mit einer Tätigkeit als Virtueller Sekretär oder Assistent von Zuhause einen festgelegten Stundensatz verdienen
×