Required Job Qualifications: Graduation from a two or four-year accredited college or university with college level training in environmental science, chemistry, microbiology, water and wastewater or two years experience in an environmental laboratory. The equivalent combination of education and related work experience may be considered. A valid driver’s license is required.


Das Arbeiten von Zuhause aus ist sowohl für selbstständige als auch angestellte Grafikdesigner kein Problem. Bei einem Angestelltenverhältnis kommt es jedoch darauf an, ob der Arbeitgeber Heimarbeit erlaubt. Um als Grafikdesigner arbeiten zu können, brauchen Sie spezielle Fähigkeiten, die eine Ausbildung oder ein Studium vermitteln. Geschützt ist die Berufsbezeichnung jedoch nicht.
Was gibt es also für Gründe, trotz Stress einen Nebenjob anzufangen? Wo findest du die richtig interessanten Studentenjobs in Hamburg? Und musst du dich vorher über bestimmte Punkte informieren? Für einen gelungenen Start als Student in die Hamburger, findest du hier Fragen auf diese Antworten. Damit dir dabei nicht schon nach der Hälfte die Motivation verloren geht, erfährst du am besten zuerst, warum ein Studentenjob in Hamburg immer eine gute Idee ist.

Ich war eine ziemlich gute Schülerin, ich habe immer viel gelernt und mich im Unterricht angestrengt. Besonders die Naturwissenschaften interessieren mich sehr. Mathe und Bio waren deshalb meine Leistungskurse. Ein naturwissenschaftliches Studium lag nah. Zuerst habe ich Biologie ausprobiert, inzwischen studiere ich Chemie. Die Arbeit im Labor hat mich einfach mehr gereizt. Am liebsten würde ich später in der pharmazeutischen Forschung arbeiten, neue Medikamente entwickeln und damit meinen kleinen Beitrag für eine bessere Welt leisten. Mit der Nachhilfe im Studienkreis hat dieser Berufswunsch auf den ersten Blick wenig zu tun.
Als Verkaufsplattformen eignen sich unter anderem Handmade at Amazon, productswithlove.de oder etsy.com. Wenn Sie sehr aktiv sind, können Sie auch einen eigenen Shop einrichten, zum Beispiel mit Shopify. Achten Sie auf die Angebote und Preise der Konkurrenz und nutzen Sie Social-Media-Kanäle, um auf sich aufmerksam zu machen. Der regelmäßige Verkauf von DIY-Produkten gilt als Gewerbe und erfordert eine Anmeldung.
Get professional: Even if you’re only planning to do some surveys or microtasks, you’re still going to need to set up online accounts, save files and keep track of passwords. Make sure you’ve got all the necessary email accounts ready and that you have plans in place to organise your work. Going about this in a half-hearted way will never make you much money.

Um Mitglied in diesem Club zu werden, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, die auf der Webseite von Amazon nachgelesen werden können. Sind alle Bedingungen erfüllt, kann man in das Mitgliederprogramm aufgenommen werden und muss dann die kostenlos erhaltenen Produkte innerhalb eines Monats bewerten, um weiterhin Mitglied des Vine Clubs bleiben zu dürfen. Die Produkte, die sozusagen in Heimarbeit getestet werden, dürfen danach behalten und genutzt werden.
Zudem lohnt sich auch immer wieder ein Blick auf die Internetseiten diverser Hersteller, die dort für ihre neuesten Produkte geeignete Tester suchen. Die Produkttester bekommen die neuen Produkte meist kostenlos oder auch gegen eine Entlohnung zugesendet und können diese dann testen. Voraussetzung ist, dass man dieses Produkt ehrlich bewertet und ein konstruktives Feedback zu den Produkteigenschaften gibt. Wird hingegen eine Anmeldegebühr verlangt, sollte man sofort stutzig werden, denn ein seriöses Unternehmen bzw. Hersteller verlangt kein Geld dafür, dass die Produkte in Heimarbeit getestet werden.
Graphische Werbe- und Kommunikationsmittel entwerfen, darum kümmern sich Grafikdesigner. Auch in diesem Beruf kann man problemlos von Zuhause arbeiten. Eine entsprechende Ausbildung zum Mediengestalter oder ein Studium zum Grafikdesigner ist auch hier nur von Vorteil. Als ausgebildeter Mediengestalter für Bild und Ton kann man außerdem Aufgaben im Bereich der Videobearbeitung für einen Auftraggeber übernehmen. Ein Stundensatz von 50 bis 70 Euro ist für einen Grafikdesigner durchaus realistisch. Je nach Berufserfahrung kann dieser auch höher liegen. Ein entsprechendes Online-Portfolio kann potenzielle Auftraggeber zusätzlich überzeugen. Aufgaben aus dem Bereich Webdesign können ebenfalls von Grafikdesignern übernommen werden, regelmäßig kümmern sich aber Programmierer um solche Aufträge. 
×