In einigen Unternehmen ist es gelegentlich oder regelmäßig notwendig, Daten manuell zu erfassen. Das sind zum Beispiel Adressen von Postsendungen, Listen oder Visitenkarten, aber auch Umfrage- und Untersuchungsergebnisse. Diese Aufgaben werden oft an freie Mitarbeiter übertragen. Es sind aber auch Festanstellungen möglich. Die Bezahlung richtet sich nach der Menge, wobei ein fester Preis pro Datensatz vereinbart wird.


Den Weg ins Büro gespart! Ich bin Mutter von drei Kindern - mit Handwerksausbildung und sehr gutem Fachhochschulabschluss. Als Autorin auf der Texterplattform content.de erarbeite ich mir einen schönen Nebenverdienst für die Familie. Hier kann ich mein Fachwissen und meinen Verstand einsetzen und baue mir eine Stammkundschaft auf. Der Nebenjob von zu Hause ist so flexibel, dass meine Kinder jederzeit auf mich zählen können! Arbeiten zu Hause bereitet mir in diesem Umfeld Freude. Autor: Ready
Ob für Firmenpublikationen, Onlineshops, Blogs oder Magazine, der Bedarf an Content ist groß. Vieles davon wird von freiberuflichen Textern geschrieben und von Korrektoren und Lektoren überprüft. Dabei achtet ein Korrektor auf Rechtschreib-, Grammatik- und Typografiefehler. Ein Lektor überprüft auch Inhalt, Aufbau und Logik der Texte. Eine sprachliche und bei Spezialisierungen auch fachliche Ausbildung ist von Vorteil. Aber auch Quereinsteiger mit dem entsprechenden Talent können sich einarbeiten.

Gerade in Bezug auf die Familie ist es nicht immer einfach, einer geregelten Arbeitszeit nachzugehen. Vielleicht denkst du auch darüber nach, deinen aktuellen Job hinter sich zu lassen, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Es gibt verschiedene Gründe, sich für eine Heimarbeit zu entscheiden. Lange Zeit hatte die Heimarbeit jedoch einen schlechten Ruf: Sie wurde mit dem Zusammenbau von Kugelschreibern für wenige Cent in Verbindung gebracht und in der Tat tummeln sich heute auch noch unseriöse Anbieter in diesem Bereich. Im digitalen Zeitalter haben sich jedoch längst andere Möglichkeiten ergeben, Geld zu verdienen. Erfahre in diesem Artikel mehr über die 10 besten Arbeiten, die du von Zuhause aus durchführen kannst.
Webdesigner sind oft selbst Auftraggeber für Grafikdesigner und Texter. Der Beruf fordert viele Fähigkeiten und bietet gute Verdienstmöglichkeiten. Die Kundenakquise erfolgt bei Selbstständigen im Normalfall über die eigene Webseite, da diese auch eine wichtige Visitenkarte der eigenen Arbeit ist sowie über Online-Marketing-Aktivitäten, Anzeigen auf Portalen und Weiterempfehlungen.

While you don’t necessarily need much experience to become a researcher, earning the best pay comes from specializing in an area you have some expertise in. And while you may find the research easy, know that you will likely have a set of guidelines to follow. Get the details on my Get Paid to Be A Know-It-All post, and see if the following are hiring:
Wenn Du einen guten Schreibstil hast und auch gerne einmal Texte verfasst, so können die sogenannten Textbörsen für Dich ideal sein. Sie haben die Aufgabe, Auftraggeber und Auftragsuchende zusammenzuführen. Bei einer solchen Textbörse kannst Du Dich einfach anmelden. Oft ist es nötig, einen Probetext zu verfassen, mit dem Du in eine bestimmte Kategorie eingestuft wirst. Desto besser Deine Bewertung ist, umso höher fällt auch die Vergütung pro Wort aus. Daher solltest Du Dir bei dem Probetext auch besondere Mühe geben. Nachdem man registriert ist, kann man auf der Plattform Texte aus verschiedenen Themenkreisen wählen. Die Texte haben stets eine vorgegebene Länge und ein vorgegebenes Thema. Nachdem Du den Text geschrieben hast, kannst Du ihn in einer Maske auf der Webseite einreichen. Nach Abnahme vom Kunden erhältst Du eine vorher vereinbarte Vergütung. Arbeiten von zuhause gestaltet sich auf diese Weise einfach. Du brauchst nicht beständig nach Kunden zu suchen. Stattdessen kannst Du Deine Zeit einsetzen, um Texte abzuarbeiten und einzureichen. Der Nachteil von einem solchen Jobs besteht darin, dass der Wortpreis recht gering ist.
Auch Programmierer und Software-Entwickler ist ein beliebter Job für Heimarbeiter. Die Aufgaben eines Programmierers liegen dabei in der Umsetzung von Apps, Software oder auch Websites. Häufig spricht man in diesem Zusammenhang auch vom Front-End-Developer. Als Front-End-Developer kümmerst du dich um all das, was man als Benutzer einer Website oder Software wahrnehmen kann. Der Back-End-Developer kümmert sich eher um das was hinter dem jeweiligen Produkt steckt und hat dabei die Hauptaufgabe der Entwicklung von Datenbanken und Systemen. Da das Angebot an frei arbeitenden Front- und Back-End-Developern groß ist, kann es hier neben der entsprechenden Ausbildung als Fachinformatiker oder dem Informatikstudium wichtig sein, sich durch ein Alleinstellungsmerkmal von der meist internationalen und günstigeren Konkurrenz abzuheben. Ein solches Alleinstellungsmerkmal kann zum Beispiel die gesprochene Sprache, juristisches Wissen oder auch das Beherrschen unterschiedlicher Programmiersprachen sein. Hilfreich bei der Ausrichtung kann der TIOBE-Index sein, der die gefragtesten Programmiersprachen aufführt. Der 
×