Dass seriöse Heimarbeit längst nicht mehr nur das Falten von Flyern, Zusammenstecken von Kugelschreibern oder das Zusammenlegen von Werbeprospekten beinhaltet, wird mit einem Blick ins Internet klar. Dort haben seriöse Arbeiten von Zuhause mehr als lediglich eine Daseinsberechtigung, denn sie stellen flexible Alternativen zu Jobs in der Offline-Welt dar. 
Sie wollen Teil eines neu gegründeten Unternehmens sein, das mit OSRAM und Continental zwei starke Mütter als Partner im Hintergrund hat? Sie wollen in einem globalen Umfeld mit weltweiter Präsenz arbeiten, in einem internationalen und jungen Team mit großem Engagement? Falls dies auf Sie zutrifft, senden Sie uns Ihre Bewerbung an folgende Adresse.
Welche Jobs für Mütter und Väter geeignet sind, hängt ganz davon ab, wie die Arbeitsteilung zu Hause aussehen soll. In den meisten Familien ist es so, dass einer der beiden Partner in Voll- und der andere in Teilzeit arbeitet. Meistens ist es die Mutter, die insgesamt mehr Zeit mit dem Kind verbringt. Väter, die Vollzeit arbeiten und trotzdem genügend Zeit mit der Familie verbringen wollen, sollten sich eventuell einen Job suchen, bei dem sie nicht auf Montage oder häufiger auswärts arbeiten müssen. Gute Jobs für Mütter finden sich in allen Einrichtungen, die kein Problem mit geregelten Arbeitszeiten haben und akzeptieren, dass das Kind noch immer an erster Stelle steht.
Dabei gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. Um einer Tätigkeit als Werksstudent/in nachzugehen, musst Du an einer Uni oder FH für ein Vollzeitstudium eingeschrieben sein und darfst Deine Abschlussprüfung noch nicht abgelegt haben. Zudem darfst Du nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, denn das Studium muss stets im Vordergrund stehen. Ausnahme bilden die Semesterferien, denn dann kannst Du unbegrenzt arbeiten.
Flexible Arbeitszeiten, Durchhaltevermögen und Ganztagsbetreuung helfen enorm, sagt Dr. Jutta Hensel. Sie ist selbst Mutter einer 10-jährigen Tochter und arbeitet als Team Lead Business Technology Automotive bei Capgemini in München. Dabei hat sie bereits auf die Unterstützung des pme Familienservice zurückgegriffen – im Interview erklärt sie, was es damit auf sich hat. Zudem verrät sie ihre wichtigsten Work-Life-Balance-Tipps und erläutert, warum man den Rechner auch einfach mal zuklappen sollte.
Achten Sie bei einer hauptberuflichen selbstständigen Tätigkeit darauf, für unterschiedliche Auftraggeber zu arbeiten. Ansonsten fallen Sie schnell in die Kategorie der Scheinselbständigkeit, was für Sie und Ihren Auftraggeber nachhaltig Konsequenzen haben kann. Wenn Sie hauptberuflich im öffentlichen Dienst tätig sind, müssen Sie Ihren Arbeitgeber vorab über die Aufnahme eines Nebenjobs informieren – dies empfiehlt sich aber auch bei allen anderen Arbeitgebern, ist hier jedoch abhängig von den Vereinbarungen in Ihrem Arbeitsvertrag.

Nicht nur Produkte müssen auf ihre Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit getestet werden – auch Websites, Programme und Apps müssen einwandfrei laufen und sehr benutzerfreundlich gestaltet sein. Um diese beiden Aspekte zu optimieren werden vor dem Launch (der Veröffentlichung) bestimmte Tests mit mehreren Personen durchgeführt, um zu sehen, wie sich die Testpersonen durch das Programm, die Seite oder die App navigieren und ob dabei Probleme entstehen.
Arbeiten von zuhause wird heute immer beliebter. Als Nebenjob oder als Vollzeitbeschäftigung ziehen viele Menschen heute Jobs von zuhause vor. Das Internet hat dazu die Voraussetzungen geschaffen. Es stehen viele Möglichkeiten offen, um von zuhause aus arbeiten zu können. So kann man eine Beschäftigung ausüben, die den eigenen Fähigkeiten entspricht. Bei vielen Jobs braucht man keine besonderen Qualifikationen mitzubringen. Jedoch kann man auch seine Fähigkeiten einsetzen. Als Übersetzer, Programmierer oder Webdesigner kann man ebenfalls im Internet Jobs finden, die gut bezahlt werden. Es ist natürlich nötig, ein gewisses Maß an Disziplin mitzubringen. Denn auch wenn Du von zuhause arbeitest, musst Du Deine Arbeit gewissenhaft und zeitgerecht erledigen. Nur so kannst Du erfolgreich sein und Deine neue Freiheit beim Arbeiten von zuhause auch wirklich genießen.
Wichtig ist, dass man sich eine Website mit bestimmtem Thema aufbaut. Zum Beispiel eine Vergleichsseite für Staubsauger. Wenn die Seite nach einiger Zeit genügend Besucher aufweist, kann man Staubsaugerherstellern anbieten, Werbungen auf der Seite zu schalten. Man könnte aber ebenso Produkte von Staubsauger-Shops platzieren und dadurch am Gewinn partizipieren.
Das Ausfüllen von Umfragen kann ebenfalls ein guter Nebenverdienst sein. Im Grunde ist diese Form vergleichbar mit der Arbeit von Produkttestern, bloss das man hier Geld oder Gutscheine für das Ausfüllen von Umfragen erhält. Erste Anlaufstelle sind hier spezielle  Umfrage-Portale oder auch Marktforschungsportale. Entsprechend der eigenen Angaben bekommt regelmäßig Umfragen zur Beantwortung per E-Mail zugeschickt. Je nach Portal unterscheiden sich die Honorarregelungen und auch die Frequenz und der Umfang der Umfragen, die man erhält. Daher ist es von Vorteil sich in Bezug auf das Ausfüllen von Umfragen als (Neben-) verdienst möglichst breit aufzustellen.
Arbeiten von Zuhause oder Heimarbeit hingegen bietet insbesondere Müttern, Studenten und Rentnern viele Möglichkeiten, das Einkommen vom heimischen Schreibtisch in den eigenen vier Wänden aufzustocken. Zudem erlaubt das Arbeiten von Zuhause aus eine freie und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmte Zeiteinteilung sowie eine größere Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeitgestaltung. Kinder, Studium oder die Pflege von Familienangehörigen können so mit einer Erwerbstätigkeit vereint werden.

Auf Brigitte.de findest du alles, was für deinen Alltag relevant ist und dein Leben schöner macht: Von Rezepten über Schminktipps, nachhaltigen Themen, die einordnen und klüger machen, über Mode-Trends bis hin zu Diät-Ratschlägen oder Spaß fürs Zurücklehen zwischendurch. Um dir unsere Inhalte und Services zur Verfügung stellen zu können, arbeitet ein großes Team aus Redakteuren, Entwicklern, Designern und Community-Managern und vielen mehr mit viel Herzblut an unserer Website.

Don’t pay for opportunities: It is sometimes worth making investments in your online business – such as taking courses or paying for extra bids on freelance work platforms, but you should run a mile from anything that requires you to pay to work, such as survey sites that promise to offer lucrative opportunities but only if you pay for a subscription. With very few exceptions these are scams.


I just love this list, my husband was none too happy when he found out that I had paid 100 dollars to an online scam…. So getting frustrated and just about giving up hope on getting a job for home I ran across this…. I was just wondering if there happened to be anymore job opportunities now since it has been a couple of years…. I have three children and I want to afford their extracurricular activities such as baseball and gymnastics… I don’t want to get a job that would keep me from taking them to practice and or games so I have been trying the online job search and as I have mentioned its basically one scam after the next…. I just really want to make it a little more easier on my husband since he is working so hard and going to school so our children and I can have a good life. So to make it easier I want to work from home and help some with bills without the cost of childcare and just putting more stress on him… We don’t have a lot of money as it is…
Graphische Werbe- und Kommunikationsmittel entwerfen, darum kümmern sich Grafikdesigner. Auch in diesem Beruf kann man problemlos von Zuhause arbeiten. Eine entsprechende Ausbildung zum Mediengestalter oder ein Studium zum Grafikdesigner ist auch hier nur von Vorteil. Als ausgebildeter Mediengestalter für Bild und Ton kann man außerdem Aufgaben im Bereich der Videobearbeitung für einen Auftraggeber übernehmen. Ein Stundensatz von 50 bis 70 Euro ist für einen Grafikdesigner durchaus realistisch. Je nach Berufserfahrung kann dieser auch höher liegen. Ein entsprechendes Online-Portfolio kann potenzielle Auftraggeber zusätzlich überzeugen. Aufgaben aus dem Bereich Webdesign können ebenfalls von Grafikdesignern übernommen werden, regelmäßig kümmern sich aber Programmierer um solche Aufträge. 
×